piep, piep, piep – wir haben uns alle lieb

Piep, piep, piep, ich hab euch alle lieb, oder so ähnlich lautete das Lied, das einst Guildo Horn beim Eurovision Songcontest trällerte. Sogar mit Erfolg, soweit ich mich erinnere. Ich fand dieses Lied damals köstlich. Und ich frage mich, warum richten wir uns eigentlich nicht danach? Warum haben wir uns nicht „alle lieb“?

Ja, warum haben wir uns nicht „alle lieb“?Warum können wir uns nicht wenigstens gegenseitig akzeptieren oder tolerieren?Warum hören wir nicht auf, uns gegenseitig mit Schuldzuweisungen zuzuballern?

Völker bekriegen sich, Politiker und Menschen eines Landes bekriegen sich, Vertreter unterschiedlicher Interessensgruppen bekriegen sich, Familienmitglieder bekriegen sich…

Ja, sind wir denn noch zu retten?

Ich sage:  Ja, wir sind noch zu retten!

Zukunftsvision: LIEBE

Wirklichkeits-Vision: Alle Menschen haben einander lieb

Vision: Alle Menschen haben sich jetzt lieb

Denn in meiner Vision der Zukunft haben sich alle lieb. Und alle nehmen das Leben leicht.

Wollen wir nicht alle dasselbe? Glücklich sein? Beachtet werden? Geliebt werden?Warum schenken wir uns dann nicht gegenseitig Glück, Beachtung und Liebe?Weil wir denken, wenn wir das anderen zukommen lassen, bleibt für uns selbst nichts mehr übrig?

So dumm können auch nur wir Menschen sein.

Falsch: So dumm waren wir Menschen.

Jetzt – in meiner Vision –  wissen wir es endlich besser.

Wir können uns endlich als das erkennen, was wir sind: Erdenbewohner, die alle an einem Strang ziehen. Zwar hat es lange gedauert, aber endlich haben wir kapiert, wie angenehm es ist, wenn jeder den anderen so sein lässt, wie er ist. Und wenn jeder seine Fähigkeiten für alle gibt. Wir haben erlebt, dass dieses neue „Spiel des Zusammenlebens“ sogar riesig Spass macht.

Wie konnten Menschen früher nur so doof sein und sich bekriegen? Jetzt – in meiner Vision – lachen alle darüber.

Und alle leben voller Euphorie das Motto des alten Liedes:

„Piep, piep, piep – wir haben uns alle lieb.“

Je mehr Liebe wir verschwenden, desto mehr bekommen wir zurück.

Je mehr wir uns für andere einsetzen, desto mehr setzen sich andere für uns ein.

Je mehr wir dafür sorgen, dass alle glücklich sind, desto glücklicher sind wir alle!

Geniales Konzept! Warum ist da bloß früher keiner darauf gekommen?

Wo es doch so einfach ist: Piep, piep, piep…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s