Liebe aus dem Herzen – die neue Frequenz für unsere Welt

Zur Zeit ist viel von Sonnenstürmen und Störungen des Erdmagnetfelds die Rede. Als Folge dieser solaren Eruptionen werden ein möglicher Ausfall von Strom, Elektronik und Satelliten genannt, was empfindliche Störungen in unserer hochtechnologisierten Kommunikationswelt zur Folge hätte. Ich sehe das anders. Ich sehe, dass die Frequenz der Liebe einen anderen Weg ermöglicht. Diese Liebe können wir bewusst in unserem Herzen erzeugen.

Herz-Liebe-Frequenz

Die Herz-Liebe-Frequenz lässt sich bewusst erzeugen und wird die Welt verändern.

Ich sehe die Sonnensturm-Warnungen durchaus als seriös an, ich habe ja schon  hier meine Vermutung beschrieben, dass ein kosmisches Ereignis alles verändern und die Evolution beschleunigen wird. wird. Aber ich sehe nicht, dass dies  – wie in vielen Prophezeiungen beschrieben – zu Tod und Zerstörung führt. Meiner Meinung nach bestand das Zerstörungspotential in den letzten Jahren/Jahrzehnten, als das Magnetfeld der Erde immer mehr abnahm. Denn diese Frequenzänderungen hätten laut früherer Erfahrungen zu Chaos und Selbstzerstörung führen können.

Doch diese gefährliche Phase haben wir schon fast hinter uns. Dass wir sie so gut überstanden haben, liegt meiner Meinung nach daran, dass wir das zusammenbrechende Erdmagnetfeld mit Hilfe eines weltumspannenden Herzmagnetfelds (zumindest teilweise) kompensiert haben. Liebe, die aus dem Herzen erzeugt und ausgestrahlt wird,  ist eine starke elektromagnetische Frequenz, viel stärker als nur positives „Denken“ ohne Herzensbeteiligung. So hat nun die geballte Herz-Frequenz vieler „Lichtarbeiter“, die bewusst (oder unbewusst) Frieden, Liebe und Lebensbejahung ausgestrahlt haben, zum Glück ein Schreckensszenario – wie  auch in der biblischen Offenbarung beschrieben – weitgehend verhindert oder zumindest abgemildert.

Die Frequenz der Liebe wird siegen

Ich will hier nicht schwarz-weiß-malen, will nicht zwischen „den Dunklen“ und den „Erleuchteten“ unterscheiden. Ich sehe es vielmehr so, dass wir uns dieses Gut-Böse-Spiel gegenseitig vorgespielt haben, weil wir das vor unserer Inkarnation in diese Zeit so beschlossen hatten. Die Rollen waren klar verteilt. Der Sinn dieses leidvollen Spiels: Wir wollten uns gegenseitig demonstrieren, wie schlimm es ausarten kann, wenn keine oder zu wenig Liebe existiert. Ob der Umschwung von der Totalzerstörung hin zum Happy-End auch schon im Spielplan vorgegeben war, oder ob Menschen das jetzt in eigener Regie geändert haben, weiß ich nicht. Ich vermute aber Letzteres.

Tatsache ist, die Frequenz des Herzens, die Kraft der Liebe also, hat für die Menschheit nun einen „Programmwechsel“ geschaffen.  Im aktuellen Drama fehlt nur noch der Höhepunkt, zum Beispiel die solaren Einwirkungen oder sonst ein Ereignis, das unser Bewusstsein kollektiv in Licht-und-Liebe-Frequenzen transformieren wird. Und dann ist Finale des alten Stückes,  dann können wir uns gegenseitig zu unserer guten darstellerischen Leistung beglückwünschen, uns alle, egal ob Gut- oder Böse-Darsteller, gemeinsam noch einmal an der Hand nehmen, vor den Vorhang treten und anschließend endlich dieses Drama absetzen.

Für die nächste Spielsaison der Evolution werden wir ein leichtes, freudvolles Lustspiel in den Spielplan nehmen, soviel ist schon einmal klar.  Das werden wir dann  alle aus vollem Herzen genießen.

Wie sich die mächtige Frequenz der Herz-Liebe bewusst erzeugen lässt, ist hier beschrieben.

~~~

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s