Liebe in allen Sprachen der Welt

Wir sind endlich in der Phase der Vollendung angekommen. Es ist (fast) alles gesagt und getan. Wunderbare Erfindungen, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse von genialen Menschen liegen in den Schubladen und warten darauf, uns eine wunderbare neue, gesunde, glückliche, leichte Zukunft zu ermöglichen. Das Einzige, was uns noch fehlt, ist, dass wir diese wunderbare Zukunft dankbar annehmen können. Und vor allem, dass wir sie einander gönnen. Mit anderen Worten, das Einzige, was uns noch fehlt, ist die Frequenz der Liebe. Und da Worte auch Frequenzen sind, schreibe ich hier das Wort Liebe in ganz vielen Sprachen der Welt. 

♥ Liebe ♥ love ♥ dashuri  ♥ սիրել ♥ sevgi ♥ ভালবাসা ♥ обичам ♥ 愛 ♥ Kærlighed ♥ amas ♥ armastus ♥ rakkaus ♥ amour ♥ amor ♥ გაცნობები ♥ αγάπη  ♥ પ્રેમ  ♥ renmen  ♥ प्यार  ♥ cinta  ♥ Grá  ♥ ást  ♥ amore  ♥ 愛  ♥ ಪ್ರಿಯೆ   ♥ 사랑   ♥ ljubav  ♥ ຮັກ   ♥ amare ♥ mīlestība  ♥ meilė  ♥ imħabba  ♥ liefde  ♥ Kjærlighet  ♥ miłość  ♥ dragoste  ♥ любить  ♥ Kärlek  ♥ љубав  ♥ láska  ♥ Ljubezen ♥ upendo ♥  mahalin  ♥ அன்பு  ♥ ప్రేమ  ♥  ความรัก ♥  aşk  ♥ любити ♥ szerelem ♥ yêu ♥ Cariad  ♥ любіць  ♥  אהבה  ♥  حب  ♥   ליבע    ♥    عشق  ♥  محبت♥

心形丝带矢量素材

Advertisements

9 Gedanken zu „Liebe in allen Sprachen der Welt

  1. Danke Kirstin. Die Buchstaben hab ich aus dem Google-Übersetzer. Ist es nicht toll, was das Internet alles bietet? Danke dafür.
    Dir ganz liebe Grüße Kirstin und eine wunderbare Voraufstiegszeit. 🙂

  2. Gestern sah ich „zufällig“ einen Gegenstand, von dem ich nicht mehr wußte, daß ich ihn überhaupt habe. Dann sah ich mich im Büro/Labor langsam um und notierte beiläufig die Gegenstände, die mir gar nicht mehr bewußt waren. Den Rest des Hauses vom Keller an bis in das ganze Obergeschoß brauche ich mir nur noch vorzustellen: Wir sind reich, wir haben alles im Überfluß, aber wir schätzen das alles nicht, weil wir diese Dinge nicht lieben. Deshalb wollen wir immer mehr. Lassen wir alles los, und trennen wir uns jetzt von allem, was wir nicht brauchen und nicht lieben! Lassen wir den Partner los, um ihn zu lieben. Was wir umklammern, das lieben wir nicht, und das werden wir verlieren.
    Ich finde diese Wochen unglaublich spannend, für mich haben sich in kürzester Zeit mehr Türen geöffnet als all die Jahre vorher. Die Zeit rast geradezu, ich komme mit meiner Arbeit nur mit genauer Terminplanung nach. Und dann gönne ich mir immer zwischendurch Entspannung total, wie in der Saunawelt der Aiblinger Therme. Auch das ist Liebe, seinen schönen Körper unbehaart zu zeigen und Anderen ein liebevolles Lächeln zu schenken. Das war vor über 10 Jahren noch nicht da.
    Johanna, Du bist auf dem goldrichtigen Weg!
    Liebe Grüße an Alle!

  3. Danke Herbert für deinen Kommentar. Ich selbst habe immer mehr das Bedürfnis, gar nichts zu tun im außen, sondern mich nur nach innen zu konzentrieren und mich meinem inneren Wissen zu öffnen, und das sagt mir immer klarer, wie es weitergeht. Für mich und allgemein. Es wird alles ganz wunderbar.

    Liebe Grüße auch an dich.

  4. Liebe Johanna,
    das freut mich für dich, daß du die innere Stimme hörst. Das Beruhigende ist dabei, daß man nichts „falsch“ machen kann, außer, dieser Weg führt uns weiter. Das ist öfter der Fall, als wir denken.
    Wir bekommen das, was wir uns vorstellen. Dann freu´ dich. (sh.dein Kommentar).
    Viele liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s