Vision zum Jahreswechsel: Systemwandel jetzt

Schöne Worte gab es genug, hier nun einfach nochmal meine 12-Punkte-Vision für die neue Gesellschaft.  Möge sie sich jetzt manifestieren und allen Benachteiligten des bisherigen Ausbeutersystems Freude, Glück und Leichtigkeit bescheren.

1. Das jetzige Finanzsystem wird weltweit ersetzt durch ein neues, gerechtes System.

2.Politiker und sonstige Amtsinhaber, die sich nicht für das Gemeinwohl einsetzen werden ersetzt durch solche, die das tun.

3. Statt der bisherigen verwaltungsintensiven Sozialsysteme wird es das bedingungslose Grundeinkommen geben. Weltweit!

4. Statt Atomkraft usw. wird es die Freie Energie geben.

5. Statt der Umweltzerstörung wird es Erhaltung und Fürsorge für die Natur geben.

6. Statt der jetzigen symptombekämpfenden (und oft schädlichen) Medizin wird es neue heilende medizinische Erkenntnisse und somit Gesundheit für alle geben.

7. Es wird weltweit Frieden sein.

8. Es werden weltweit alle Menschen genug zu Essen haben – ohne Massentierhaltung.

9. Das Konkurrenzdenken wird aufhören und die Menschen werden einander alle akzeptieren und füreinander statt gegeneinander arbeiten.

10. Atemberaubende neue Technologien werden uns zur Verfügung stehen.

11. Die Menschen werden erkennen, dass ihre Gedanken Wirklichkeit werden und deshalb nur noch konstruktive, gute Gedanken haben.

12. Alle Menschen werden glücklich, begeistert und im positiven Sinne kreativ sein.

~~~

Danke für die Manifestation.

Danke, danke, danke.

Advertisements

5 Gedanken zu „Vision zum Jahreswechsel: Systemwandel jetzt

  1. Ganz lieben Dank für eure zustimmenden Kommentare.

    Hier noch ein schöner Song von Michael Jackson, der uns an unsre „kollektive Lebensaufgabe“ erinnert:

    „heal the world
    make it a better place
    for you and for me
    and the entire human race
    …“

  2. schön, johanna, so langsam hab auch ich es verinnerlicht. wird das thema eines neuen textes sein. aber wie beschreibt man das „machen“ bloß? wird immer schwieriger, worte für inneres bewußtsein zu finden, find ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s