Gut/böse-Urteilsvermögen als menschliche Qualität

Ich lese gerade das Buch Evangelium der Maria Magdalena: Die spirituellen Geheimnisse der Gefährtin Jesu
von Jean-Yves Leloup, erschienen im Heyne Verlag. Dort werden die Worte der Maria Magdalena sehr ausführlich gedeutet. Besonders angesprochen hat mich ein Kapitel, in dem  es um Urteilsvermögen als menschliche Qualität geht. Denn dieses Thema hat mich schon öfter verunsichert, wird doch oft behauptet, es gäbe kein gut und böse, man dürfe nicht bewerten, sich nicht in das Karma leidender Menschen einmischen und vieles mehr. 

Ich selbst sah das immer anders, ich war immer der Meinung, dass es unser aller Aufgabe ist, unsere Welt so zu verändern, dass es allen gut geht. Aber wie gesagt, derartige Thesen haben mich manchmal unsicher gemacht. Umso dankbarer bin ich, dass genau dieses Thema nun auch in dem Buch behandelt wurde. Der Autor schreibt dazu sehr deutliche Worte, die mir aus der Seele sprechen:

Der Schritt vom Tier zum Menschen geht über das Urteilsvermögen, jener Fähigkeit, seine Tarten positiv oder negativ einzuschätzen oder zu beurteilen. (…) Gern folgt der Mensch der Neigung, die ihn wieder zum Tier macht, das er war und immer noch ist, um sich die Prüfungen des Wissens und die Anforderungen der Unterscheidung zu ersparen. „Nicht wissen wollen“ ist die mächtigste und zerstörerischste Waffe, es ist die Internationale der Feigheit der ganzen Welt, die allesamt die Ungerechtigkeiten und Verbrechen vor ihrer Haustür ignorieren. Niemand darf behaupten, das Gesetz nicht zu kennen, niemand darf behaupten, den anderen, der da leidet nicht zu kennen, niemand darf behaupten, seinen Bruder nicht zu kennen, niemand…; und doch leiten alle aus ihrer Dummheit, ihrer Feigheit, ihrer Ignoranz ihr Recht auf Verantwortungslosigkeit ab.“

Ich bin unendlich froh, dass es aber auch so viele Menschen gibt, die die Dinge beurteilen können und wollen, die mutig und engagiert Verantwortung übernehmen, die sich für die Schwachen, Kranken, Ausgebeuteten und Hungernden einsetzen, die mit mit Gedanken, Worten oder Taten die Welt verändern wollen, und die die Welt jetzt verändern werden. Der Tag X der Veränderung naht.

Danke dafür.

~~~

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s