Liebster Award: Wirklichkeitsvisionen nominiert

Ich freue mich. Mein Blog „Wirklichkeitsvisionen“ wurde nominiert. Nicht für den Pulitzerpreis :-), aber für…

Danke für die Nominierung. :)

Wirklichkeitsvisionen wurde nominiert für „Liebster award – discover new Blogs“. Danke !

 

 

 

„Liebster Blog Award“, 🙂

und das ist mir genauso wertvoll. Nein es ist mir viel wertvoller, denn hier nominieren Bloggerfreunde und Fans einander.

„Liebster Award“ ist, soweit ich das verstanden habe,  eine Art Ketten-Nominierung, um Blogs aufeinander aufmerksam zu machen. Tolle Idee, da mache ich natürlich gerne mit.

 

Zunächst die Nominierungs-Regeln:

Nominiert wurde ich von meinem „Bloggerfan“ David und seinem Vision Blog:

http://www.vision-blog.info/

Ganz lieben Dank dafür. 🙂

Wer mehr über David erfahren will, klicke auf dieses Bild:

Vision Blog

Dort habe ich auch erfahren, was ich für meine Nominierung tun darf. (Und dasselbe dürfen bald auch die von mir Nominierten tun. Tja, liebe Nominierte, gleiches Recht für alle ;))

1) Benennen, wer mich nominiert hat. (habe ich mit obigem Link und Button erfüllt)

2) 11 Fragen beantworten (damit will ich gleich beginnen)

3) 6 Blogs nominieren, die ich gut finde, die aber noch wenig bekannt sind. (das mache ich doch gerne)

4) Diesen Blogbetreibern 11 neue Fragen stellen (ja, da werd ich mir tolle Fragen ausdenken)

5) Die Nominierten informieren (geht klar)

~~~

So viel zu den Nominierungsinformationen.

Nun zur Beantwortung der 11 Fragen von David.

Ich werde nicht lange überlegen, sondern das tippen, was meine Intuition mir eingibt.

1. Wie kamst Du zum Bloggen?

Das ist eine sehr gute Frage, technisch gesehen. Ich hatte schon einige Zeit lang auf anderen Blogs kommentiert, bevorzugt bei MMNEWs, und wollte dann mein eigenes Blog. Doch wie sollte ich ein Blog erstellen? Ich war noch nicht sehr internetfit und kam mit den gängigen Anweisungen nicht klar. Doch dann entdeckte ich zum Glück das Buch „Bloggen mit wordpress für Kids“. Und damit schaffte ich es dann irgendwie und lernte immer mehr dazu.

2.Was war Dein (bislang) glücklichster Moment?

Das war glaube ich das, was man einen Erleuchtungsmoment nennt. Ich lag im Bett, es war ein Sonntagmorgen kurz nach dem Aufwachen, ich fühlte mich wohl und entspannt  und plötzlich durchflutete mich ein Glücksgefühl, wie ich es noch nie vorher erlebt hatte. Ich fühlte mich so unsagbar leicht und frei und glücklich, dass man es gar nicht beschreiben kann. Einfach so, ohne äußeren Ursachen. Dieses Gefühl dauerte etwa eine halbe Stunde an. Und seitdem war alles anders, ich versuche, dieses Gefühle immer wieder herzuholen, indem ich mich nach innen fokussiere, und es gelingt mir immer besser

3.Was ist Deine größte Sehnsucht?

Beamen können, damit ich schnell dort bin, wo ich gerade sein will.

4.Was ist Dein Lieblingsfilm?

Pippi Langstrumpf 🙂

5.Welches Problem in Deinem Leben hat sich nachträglich als große Chance herausgestellt?

Es war ein „Problem“, das vor allem meine Mitmenschen und früher meine Eltern mir manchmal vorgeworfen habe: Dass ich mir nichts von anderen sagen lasse, was ich nicht selbst für richtig halte. Dieses „Problem“ hat mich aber auf meinen spirituellen Weg geführt und mir den Mut gegeben, durchzuhalten.

6.Was unternimmst Du für Dein Wachstum?

Ich nehme mir sehr viel Zeit für das, was mir wichtig ist, höre in mich hinein und lasse mich einfach führen.

7.Welche Superfähigkeit(en) besitzt Du?

Ich kann manchmal Gedanken lesen und habe außerdem eine ziemlich gute Intuition. Meine Kinder beschwerten sich früher manchmal mit den Worten: „Mama, du meinst immer, du weißt alles besser.“ Aber ich weiß es eben wirklich manchmal besser. Ohne erklären zu können warum, weiß ich oft, was richtig ist. Und inzwischen schätzen meine  erwachsenen Kinder meinen intuitiven Rat. 😉

8.Was ist Dein Kryptonit? (Kryptonit ist das einzige Element im Universum, das Superman schaden kann. Sozusagen Deine Archillesverse)

Meine Ungeduld und Impulsivität. Damit habe ich mir nicht immer Freunde gemacht.

9.Was ist Dein Lebens-Motto?

„Ich helfe mit, die Welt zu retten“

Zumindest mit Worten und meiner Vorstellungskraft tue ich das. Dafür habe ich meine Blogs „Wirklichkeitsvisionen“ und „Für freie Energie“ erschaffen. Mein Buch „Liebe für die ganze Welt“ ist eine Zusammenfassung meiner Visionen und Affirmationen.

10.Wie lautet Dein „Geheimrezept“ für Entspannung?

Mich ausklinken, meditieren, in mich gehen. Für eine Kurzentspannung reicht es schon, wenn ich mir nur kurz die Hände vor die Augen halte und mich mit meinem Inneren verbinde. Dann fühle ich mich sofort wohl und bei mir selbst.

11.Was ist Dein Lieblingsspiel?

„Mensch ärgere dich nicht“, denn da lernt man sehr viel fürs Leben. Nicht aufzugeben bei Misserfolgen, sondern immer wieder neu durchzustarten, zum Beispiel.

~~~

Puuh! Geschafft 🙂

Nun zu meinen Nominierungsfragen

Ich darf mir 11 Fragen überlegen für die Blogbetreiber, die ich nominieren werde. Auch da lasse ich meine Intuition einfach mal so drauflos tippen:

1. Was macht dich glücklich?

2. Was macht dich traurig?

3. Was macht dich wütend?

4. Bei welcher Tätigkeit vergisst du Raum und Zeit?

5. Was ist dein wichtigstes Anliegen?

6. Was denkst du, im bisherigen Leben versäumt zu haben.

7. Auf was in deinem persönlichen Leben bist du besonders stolz?

8. Was würdest du anders machen, wenn du in die Vergangenheit blickst?

9. Was wünschst du dir für deine persönliche Zukunft?

10. Was wünschst du dir für die Zukunft der Welt?

11. Worin siehst du deinen persönlichen Beitrag für eine bessere Zukunft.

~~~

Und jetzt meine Nominierungen

Da ich Menschen klasse finde, die sich auf irgendeine Weise für den inneren oder äußeren Bewusstseinswandel unserer Erde einsetzen, nominiere ich die sechs folgenden Blogs/Webseiten:

1) Marina  http://marinakaiser.wordpress.com/spielwiese-fur-das-innere-kind/

2) Heike http://lichtrose2.wordpress.com/

3) Jens  http://visionblue.wordpress.com/

4) Kirstin http://unsereneueerde.blogspot.de/

5) Erwin http://zentao.wordpress.com/

6) Michael http://gecteam.de/

~~~

So das wars schon für mich.

Meinen Nominierten wünsche ich viel Spaß beim Mitmachen und viel Erfolg für euere Blogs

Eure JessiKa

~~~

Advertisements

4 Gedanken zu „Liebster Award: Wirklichkeitsvisionen nominiert

  1. Hallo, liebe Jessi Ka,
    ich hab mich über deine Nominierung sehr gefreut und danke dir !
    Hab mich gern mit deinen Fragen beschäftigt.
    Viel Freude weiterhin beim Gestalten deines schönen, inspireirenden Blogs
    wünscht dir mit lieben Grüßen
    Marina 🙂

  2. Danke fürs Mitmachen liebe Marina, und auch dir viel Erfolg mit deiner tollen Arbeit. 🙂

    Liebe Grüße
    Johanna

  3. Hallo JessiKa,

    hach was freue ich mich über Deine Antworten. Nominierungen treffen immer die Richtigen. Das finde ich das schöne an diesem Award. Niemand würde seinen Lesern und Freunden schlechte Blogs empfehlen.

    Jetzt werde ich gleich mal alle von Dir Nominierten besuchen.
    Liebe Grüße, David

  4. Hallo David, danke nochmals, dass du mich nominiert hast und viel Spaß beim Kennenlernen neuer Blogs 🙂

    Liebe Grüße
    JessiKa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s