Mit 33 Affirmationen die Welt verändern – 26. Affirmation

Ja unsere Welt wird sich verändern. Nachdem wir mit der gestrigen „25. Affirmation für Ruhe“ die biochemischen Voraussetzungen geschaffen haben, dass wir überhaupt Liebe empfinden können, wollen wir diese Liebe auch in die jeweils richtige Partnerschaft einbringen. Ich glaube daran, dass es für jeden Menschen einen vom Kosmos bestimmten Liebespartner/Partnerin gibt, und wenn diese Paare sich finden, werden sie mit ihrer Liebe die Welt verändern. Die heutige 26. Affirmation bezieht sich auf das Zusammenführen und Leben dieser himmlischen Liebesbeziehungen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Mit 33 Affirmationen die Welt verändern – 25. Affirmation

Ja, es ist nötig die Welt zu verändern. Mit 33 Affirmationen in 33 Tagen dies zu schaffen, war und ist mein Ziel. In der gestrigen 24. Affirmation haben wir uns auf universelle Liebe eingestimmt. Heute wollen wir ermöglichen, dass sich diese Liebe immer besser in uns entwickeln kann. Dafür ist unter anderem Ruhe und Rückzug notwendig. Die heutige 25. Affirmation bezieht sich deshalb auf innere und äußere Ruhe. Weiterlesen

Mit 33 Affirmationen die Welt verändern – 24. Affirmation

Und wieder beginnt ein neuer Tag der 33 Weltveränderungs-Affirmations-Tage. Nach der gestrigen 23. Affirmation, die uns zu unserer individuellen, gottgegebenen Begabung führen sollte, geht es heute wieder eher um das Kollektive. Wir alle sollen in die universelle Liebe finden, das ist die Evolutionsanforderung dieser Zeit. Die heutige 24. Affirmation bezieht sich deshalb auf die universelle Liebe. Weiterlesen

33 Affirmationen aus „Liebe für die ganze Welt“ – 1. Affirmation

Heute ist mein Löwe-Aszendenten-Geburtstag, das heißt, heute steht die Sonne genau an meinem Aszendenten und beleuchtet ihn. Da wurde mir wieder klar, wie sehr die Löwin in mir für eine neue Welt wirken will. Das tue ich mit Gedanken und Worten. Aus diesem Grund habe ich spontan beschlossen, alle 33 Affirmationen aus meinem Buch Liebe für die ganze Welt: Visionen & Affirmationen für eine wunderbare Zukunft
hier zu veröffentlichen, jeden Tag eine. Mögen diese Worte jetzt Wirklichkeit werden. 
Weiterlesen

***L I E B E ***

Ich habe gestern etwas über Sokrates gelesen, der empfohlen hatte, man solle nur das aussprechen, was wahr, gut und notwendig ist. Wenn ich mich an diese Empfehlung halte, bleibt nur ein Wort übrig, und das spreche ich heute aus, bzw. schreibe es, sooft ich kann: Liebe. Weiterlesen

Geben ist göttlich

Geben ist göttlich – diese Erkenntnis verfestigt sich immer mehr in mir. Das Gegenteil des Göttlichen ist demnach nicht etwa Hass oder Angst, wie es oft heißt, nein das Gegenteil des Göttlichen ist Gier und Geiz und der Wille, immer mehr zu bekommen (auf Kosten anderer). Genau das ist es, was wir, die Menschheit als Kollektiv aber auch jeder einzelne für sich selbst transformieren muss, um wahrhaft glücklich zu werden. Denn wie heißt es so schön: Geben ist seliger denn nehmen.  Weiterlesen

Gedanken zum Gründonnerstag

Heute ist Gründonnerstag, und mehr als in all den Jahren zuvor stelle ich mir innerlich Fragen um die Bedeutung dieses Tages. Verrat durch Judas, Verhaftung von Jesus, Verleugnung durch Petrus – so lehrte uns die Kirche die Ereignisse rund um den Gründonnerstag. Ich frage mich: Hat sich das alles wirklich so ereignet, oder sind das Symbole. Und wenn ja, was bedeuten sie? Weiterlesen

Meditation: Mann-Frau-Beziehung im Unterbewusstsein heilen

Im Moment kommt mir immer wieder das Thema: „Heilen der verletzen Mann-Frau-Beziehung“ in mein Bewusstsein. Durch Gespräche mit einer Freundin, durch Bücher oder Videos, die sich mit demselben Thema befassen, ist mir klar geworden, dass das Heilen der Ur-Verletzungen in der Mann-Frau-Beziehung unerlässlich für Frieden, Glück und Gesundheit auf der ganzen Welt ist. Mir wurde aber auch klar, dass die alten Beziehungs-Wunden oft tief in das Unterbewusstsein verdrängt sind, deshalb können sie auch nur dort befreit und geheilt werden.  Deshalb habe ich eine Meditation erstellt, die ins Unterbewusstsein führt und dort die Mann-Frau-Beziehung heilen und auf glückliche Liebesbeziehungen einstimmen soll. 

Weiterlesen

Frühlingserwachen: Licht und Wärme für unsere Welt

Heute ist der 1. März, der meteorologische Frühlingsanfang, und tatsächlich kann man schon ein wenig Frühlingserwachen schnuppern. Ich liebe diese Jahreszeit, wenn Licht und Wärme allmählich die Düsternis und Kälte des Winters vertreiben, und die Natur wieder zum Leben erwacht. Möge jetzt nicht nur der jahreszeitliche sondern auch der epochale Frühling erwachen und Licht und Wärme auf die Welt bringen. Weiterlesen