Adventsgeschichte: Die Zauber-Oma holt den Weihnachtsmann

Zum 4. Adventswochenende veröffentliche ich noch einmal eine Kindergeschichte aus dem Weihnachtsgeschichten-Buch Das große Oma-Weihnachtsbuch, an dem ich damals mitgewirkt habe. Die heutige Geschichte handelt von der kleinen Lara, die den Weihnachtsabend mit Grippe im Bett verbringen muss. Deshalb wünscht sie sich, dass der Nikolaus persönlich zu Besuch kommt. Für ihre Zauber-Oma ist das eine echte Herausforderung, diesen Wunsch zu erfüllen. Ob sie es schaffen wird?…

Dazu fällt mir gerade ein: Das kranke Kind könnte unser krankes System  symbolisieren. Und dass es der Kleinen gleich viel besser geht, weil sie sich so über den Besuch vom „echten“ Weihnachtsmann freut – ja das wäre in unserer Welt wohl ganz genauso. Deshalb schreibe ich hier eine ausdrückliche Einladung an den echten Weihnachtsmann für unsere Welt: Bitte komm, lieber Weihnachtsmann, du bist uns herzlich willkommen. 🙂 Weiterlesen

Feen-Adventsgeschichte: Die kleine Fee will weiße Weihnacht

Zum 3. Advent will ich hier noch mal eine kleine Adventsgeschichte veröffentlichen. Es geht darum, wie Oma Fee ihrer kleinen Feen-Enkelin ein paar Wünsche erfüllt, die eigentlich auf den ersten Blick unerfüllbar sind. Aber wie es sich für eine echte Feen-Oma gehört, ist sie kreativ genug, dass sie alles Gewünschte herbeizaubert. Wir können sie uns ein wenig als Beispiel nehmen, denn mit Kreativität ist alles machbar. Nicht nur bei den Feen. 😉 

Weiterlesen

Geschichte zu Weihnachten: Die Elfen backen Zauberplätzchen

Gerade ist mir eine kleine Adventsgeschichte über Elfen und Zauberplätzchen in den Sinn gekommen, die ich vor ein paar Jahren geschrieben habe, und die neben anderen Adventsgeschichten hier veröffentlicht wurde: Das große Oma-Weihnachtsbuch
Ich stelle sie heute hier ein in der Hoffnung, dass sie ein Lächeln auf die Lippen und vielleicht sogar wirklich etwas Weihnachtsglück in die Welt zaubert.
Weiterlesen