Liebe für die inneren Kinder

Ich stelle mir gerade vor, dass all die Kriegstreiber, die den dritten Weltkrieg oder Bürgerkriege anzetteln wollen – also dass das auch mal Kinder waren und dass sie auch ein inneres Kind haben. Weiterlesen

Advertisements

Gut oder Böse – Liebe oder Angst

Wie im letzten Artikel schon geschrieben, hatte ich um „kosmische Klarsicht“ gebeten, und diese erhalte ich jetzt mehr und mehr. Immer wieder werde ich auf Themen gestoßen, die mich mit Dramen aus früheren Leben konfrontieren, immer wieder stelle ich mir die Frage, was hab ich damals richtig gemacht, was habe ich „vermasselt“? Und warum habe ich so manches „vermasselt“? Weiterlesen

Raus aus der Opferrolle

Heute, am Karfreitag, wird uns wieder das Leiden und die Kreuzigung Jesu ins Bewusstsein gebracht. Falls sich das wirklich so zugetragen hat und nicht nur symbolisch – als Kreuzigung der Liebe/Selbstliebe – zu verstehen ist, distanziere ich mich innerlich immer mehr von Kirchen und denjenigen, die diese Selbstaufopferung als Tat der Liebe hinstellen. Sich selbst quälen und hinrichten  zu lassen ist in meinen Augen kein Akt der Menschenliebe. Und damit wurde die Menschheit ja auch nicht erlöst, sondern noch mehr in die Dualität Täter-Opfer gedrängt. Weiterlesen