Urzeit-Code: Die Ur-Nahrung der Zukunft

Wir ernten, was wir säen, das heißt wir bekommen die Welt, wir bekommen das, was wir denken, fühlen, tun. Oder anders ausgedrückt: „Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht“. Marie von Ebner-Eschenbach.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

Glücksschwein-Visionen

Wer sich einmal über die Zustände der derzeitigen Massentierhaltung  informiert hat, weiß, so kann es nicht weitergehen. Deshalb hier meine Vision über glückliche Tiere in einer naturnahen artgerechten Landwirtschaft.
Weiterlesen