Annehmen, was mir gehört – Loslassen, was anderen gehört

Immer deutlicher wird mir bewusst, dass ich einfach ich selbst sein will, meinen Seelenplan erfüllen will. Hier habe ich dies schon einmal beschrieben, und gestern wurde mir klar, dass dafür vor allem folgende Absicht notwendig ist: Ich will annehmen, was zu mir und meinem Lebensplan gehört, und ich will loslassen, was ich vielleicht übernommen habe, obwohl es zu anderen gehört.  Weiterlesen

Die Berufung im Horoskop erkennen

Was ist meine Berufung? Was ist der Sinn meine Lebens? Was ist mein ureigener Lebensplan? Welches Lebensziel will ich verwirklichen, welche Begabung zum Ausdruck bringen? Was will ich im neuen Jahr neu, anders oder besser machen? In den Tagen kurz vor dem Jahreswechsel stellt man sich solche Fragen häufig. Hierzu kann die Astrologie wunderbar Auskunft geben. Besonders gut kann die Berufung am MC (Medizm Coeli) im Horoskop abgelesen werden. Weiterlesen

Seelenplan: Endlich die wahre Bestimmung leben

Was ist der Sinn und Zweck unseres Lebens? Diese Frage lässt sich klar beantworten: Wir sind in dieses Leben gekommen, weil die kosmische Intelligenz (oder Gott) eine bestimmte Auswahl an Eigenschaften und Fähigkeiten mit einer bestimmten Lebensabsicht kombiniert hat,  diesen „Entwurf“ dann in einem Mutterleib zu einem Körper heranwachsen hat lassen, der schließlich zu einer eigenständigen Person geboren wurde, die die Aufgabe hat, diesen Seelenplan zu verwirklichen. Weiterlesen

Demut vor dem Lebensplan

Demut ist ein Begriff, den ich lange Zeit aus meinem Wortschatz verbannt hatte. Denn zum Kampfgeist eines Löwe-Aszendenten und zum wassermännischen Rebellengeist wollte das so gar nicht passen. Einfluss nehmen können, Gedankenmacht und Manifestationsmacht klangen da schon viel besser. Weiterlesen