Weg mit den Gräben

Heute fiel mir plötzlich ein alter Liedtext ein: Es waren zwei Königskinder, die hatten einander so lieb, sie konnten zusammen nicht kommen, der Graben war viel zu tief …  Ja Gräben trennen uns  Menschen immer noch voneinander, Gräben der Angst, des Misstrauens, der mangelnden Liebe und Selbstliebe. Doch anders als in dem Lied können wir jetzt die Gräben überwinden. Weiterlesen

Werbung

Geschehen lassen

Wir leben (noch) in einer Leistungsgesellschaft. Uns wurde eingebläut: „Ohne Fleiß kein Preis.“ Und so arbeiteten wir seit unserer Schulzeit hart an unserem Lebenserfolg. Erst strengten wir uns für unseren Schulabschluss an, dann ackerten wir für Beruf und Karriere, wir bemühten uns um Anerkennung in der Gesellschaft und natürlich auch um ein materielles Sicherheitspolster. Das neueste Thema, wofür wir uns nun  „abstrampeln“, ist der spirituelle Aufstieg. Weiterlesen

Neues Bewusstsein heißt Liebe, Lebensfreude, Leichtigkeit

Neulich fiel mir beim Stöbern im Bücherladen ein Buch in die Hände mit dem Titel: Wenn es leicht ist, ist es Liebe: Betriebsanleitung für ein Leben zu zweit
Ich habe es nicht gekauft, weil ich etwas anderes suchte, ich weiß nicht einmal genau, worum es da ging, (ich glaube, es war ein Beziehungsratgeber), aber der Titel hat sich mir eingeprägt. Weil er das Wesen der Liebe genau auf den Punkt bringt.
Weiterlesen