Das Unterbewusstsein heilen und neu programmieren

Gestern wurde mir wieder einmal klar, wie machtvoll unser Unterbewusstsein ist.  Ich las (wieder einmal) das Buch Intelligente Zellen: Wie Erfahrungen unsere Gene steuern von Bruce Lipton
  und es hat mir deutlich klar gemacht, wie sehr das Unterbewusstsein so manchen bewussten Wunsch sabotiert. Unsere bewussten Wünsche können von Unterbewusstsein immer wieder zerstört werden, wenn dort negative Prägungen aus der frühen Kindheit oder Schwangerschaft gespeichert sind, so beschreibt es der Autor. Und: Das Bewusstsein wirkt zu ca. 5 – 10 Prozent, das Unterbewusstsein zu mindestens 90 Prozent auf unser Verhalten ein.
Weiterlesen

Neues erschaffen mit der Macht liebevoller Gedanken

Es ist eigenartig, viele Menschen ahnen, dass sich etwas ändert, viele warten darauf, dass sich etwas ändert. Doch wozu nur ahnen und warten? Wir haben doch die Macht unserer Gedanken, wir können damit bewusst unsere neue Realität erschaffen, selbst die Dinge zu erschaffen, die wir wollen. Befreien wir uns doch endlich von der hemmenden Überzeugung, wir müssten auf den Wandel zu warten, und beginnen wir damit, ihn bewusst und kraftvoll zu verwirklichen. Weiterlesen

Positiv denken: Fünfzig Plus

Mit dieser Überschrift meine ich nicht mein Lebensalter, obwohl sich das auch schon leicht im  50-Plus-Bereich befindet. Ich meine damit auch nicht mein Körpergewicht, obwohl das sogar deutlich bei 50 plus liegt. Nein, ich meine mit 50 plus den prozentualen Anteil meiner positiven Gedanken. Weiterlesen

Geschehen lassen

Wir leben (noch) in einer Leistungsgesellschaft. Uns wurde eingebläut: „Ohne Fleiß kein Preis.“ Und so arbeiteten wir seit unserer Schulzeit hart an unserem Lebenserfolg. Erst strengten wir uns für unseren Schulabschluss an, dann ackerten wir für Beruf und Karriere, wir bemühten uns um Anerkennung in der Gesellschaft und natürlich auch um ein materielles Sicherheitspolster. Das neueste Thema, wofür wir uns nun  „abstrampeln“, ist der spirituelle Aufstieg. Weiterlesen

Manifestation: Ich denk, was ich will

Wir befinden uns derzeit in der letzten Stufe der Evolution , die das bewusste Mitschöpfen zum Thema hat. Vermutlich ist dies kein Fixdatum, sondern ein fließender Prozess, aber nun ist die Zeitqualität, in der sich unsere Gedanken immer schneller manifestieren. Nicht zufällig erschienen in den letzten Jahren  so viele Bücher, die uns darüber aufklären, dass unsere Gedanken unsere Wirklichkeit erschaffen.  „Dieses Wissen ist schon uralt, aber in den letzten 20 Jahren wollte das Universum offensichtlich, dass alle Menschen davon erfahren, die dafür bereit sind“, schreibt die bekannte spirituelle Lehrerin Louise Hay. Weiterlesen

Wundertüten des Lebens

Wer kennt sie nicht aus seiner Kindheit, die Wundertüten, die so spannend waren, weil sie jedesmal neue Überraschungen bargen. Genauso ist doch auch unser Leben. Noch ist das, was wir geschenkt bekommen, in einer Wundertüte verborgen. Aber wir dürfen diese bald schon öffnen. Weiterlesen

Manifestation: Wie werden Wünsche Wirklichkeit?

Seit einigen Jahren häufen sich die Bücher, die uns über die Manifestation unserer Gedanken aufklären. Alles, was wir uns wünschen, wird wahr, heißt es dort. Alles, was wir befürchten, aber auch. Denn der Fokus unserer Aufmerksamkeit sei entscheidend, was wir in unser Leben ziehen.

Allerdings erfahren gerade viele Menschen, die diese Gedankenkraft zur bewussten Manifestation ihrer Wünsche anwenden wollen, dass es doch nicht ganz so einfach ist. Die kleinen Wünsche erfüllen sich zwar manchmal, bei den großen funktioniert es oft noch nicht. Zumindest nicht so schnell, wie wir das gerne hätten. Deshalb werden immer öfter Zweifel laut:  „Stimmt diese Theorie also doch nicht“, fragen viele. Hier meine Antwort auf diese Frage. Weiterlesen