Danke für den Frieden

Wir können in diesen Tagen gar nicht oft genug „Danke für den Frieden“ sagen. Machen wir uns bewusst, wie es war, als kein Frieden herrschte. Heute vor 70 Jahren, am 13. Februar 1945, tobte der 2. Weltkrieg. An diesem Tag, bzw. in dieser Nacht wurde die Stadt Dresden bombardiert und zahllose Zivilisten, auch Kinder, sinnlos getötet. Möge uns die Vergangenheit zeigen, wie wichtig und wie gut Frieden ist. Gestern wurde in der Ukraine eine Waffenruhe vereinbart, die den Frieden herbeiführen und festigen wird. Danke dafür. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Friedliche Änderung im gesamten System

Alle Welt schaut derzeit in die Ukraine, viele erwarten einen dritten Weltkrieg, reden diesen herbei oder werben sogar dafür. Doch es wird keinen Krieg mehr geben. Das liegt daran, dass sich die dafür notwendige Menge an Menschen für Frieden entschieden haben in all ihren Absichten und Gedanken. Deshalb bekommen wir nun Frieden. Wir bekommen einen friedlichen Wandel hin zu einer neuen, friedfertigen Politik und zu einem neuen gerechten Geldsystem. Weiterlesen