Mit 33 Affirmationen die Welt verändern – 29. Affirmation

Ja, wir wollen die Welt verändern, im Innen und im Außen. Der Welt im Außen entspricht das Innen, also unser  Körper. Vollkommenheit ist Körper, Geist und Seele, das heißt, vollkommen ist nur eine Seele, die mit dem bewussten Geist zusammen in einem Körper ein Zuhause gefunden hat. Mögen wir jetzt dafür sorgen, dass wir uns dieses Zuhause erhalten. Nachdem es in der gestrigen 28. Affirmation um das Lernen im allgemeinen ging, wollen wir mit der heutigen Affirmation das Wichtigste lernen: Unseren Körper für immer jung und am Leben zu erhalten.   Weiterlesen

Werbeanzeigen

Freie Lebensenergie

Vor zwei Jahren begann ich mich für die Freie Energie zu interessieren und einzusetzen. Heute wurde mir klar, dass die physikalische Freie Energie,  mit der wir Motoren antreiben und Wohnungen heizen werden, wohl dasselbe wie die biologische Lebensenergie ist, die unsere Körperabläufe „in Betrieb“ hält. Mögen wir im physikalischen und im körperlichen Sinn endlich diese Freie Energie nutzbar machen. Weiterlesen

Ramtha: Bereit für neue Dimensionen

Ja, es ist da, das neue Lebensgefühl, und es ist wunderbar. Ich genieße es immer mehr, einfach nur zu sein. Ich habe meine Alltagspflichten auf das Nötigste reduziert (andere wollen schließlich auch was tun :)), ich esse, wenn ich Hunger habe, schlafe, wenn ich müde bin, arbeite, wenn ich Power dazu habe, (jetzt, da ich diesen Artikel beginne, ist es z.B. drei Uhr nachts), ich tue, was mir Freude macht, höre Musik und tanze dazu in meinem Wohnzimmer herum, wenn ich ausgelassen sein will, sitze im Garten und sehe einfach den vorbeiziehenden Wolken nach, wenn ich träumen will und gönne mir  Sonne auf meiner Haut, wenn ich genießen will.
Weiterlesen