Chakra: Kronenchakra öffnen: In mir ist Verbundenheit

Heute sind wir nun in unserer kleinen Reihe „Chakra-Meditation“ schon beim letzen Chakra angekommen, das wir öffnen wollen für die göttliche Lebensenergie. Das Kronenchakra bedeutet Vollendung unserer Göttlichkeit und Verschmelzung unserer göttlichen Liebe mit der irdischen (Seelenpartner)Liebe. Es befindet sich an der Oberseite unseres Kopfes.
Weiterlesen

Advertisements

Universell verbunden

Immer mehr mich selbst und meinen Seelenplan zu finden, ist derzeit mein großes Thema. Und da ich meinem Verstand auch noch seine Daseinsberechtigung geben will ;-), bin ich ein Fan von Analysen. So habe ich  mir letzte Woche eine Kabbala-Lebensplananalyse gegönnt. Anhand des Namens und des Geburtsdatums können damit die wichtigsten Lebensaufgaben, bzw. die Chakren, die noch zu aktivieren sind, individuell ermittelt werden. Und das interessierte mich natürlich sehr. Weiterlesen

Liebe in allen Sprachen der Welt

Wir sind endlich in der Phase der Vollendung angekommen. Es ist (fast) alles gesagt und getan. Wunderbare Erfindungen, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse von genialen Menschen liegen in den Schubladen und warten darauf, uns eine wunderbare neue, gesunde, glückliche, leichte Zukunft zu ermöglichen. Das Einzige, was uns noch fehlt, ist, dass wir diese wunderbare Zukunft dankbar annehmen können. Und vor allem, dass wir sie einander gönnen. Mit anderen Worten, das Einzige, was uns noch fehlt, ist die Frequenz der Liebe. Und da Worte auch Frequenzen sind, schreibe ich hier das Wort Liebe in ganz vielen Sprachen der Welt.  Weiterlesen