Lebensziel Glück

Wenn ich mit dem Auto dorthin fahre, wo ich mich nicht auskenne, mache ich es mir leicht und programmiere mein Navigationsgerät. Ich gebe die Zieladresse ein und kann mich dann von der angenehmen Stimme entspannt dort hinlotsen lassen. Selbst wenn ich einmal unachtsam bin und eine falsche Richtung einschlage, gibt es keinen Grund zur Panik. Mein „Navi“ fordert mich auf zu wenden oder leitet mich über einen Umweg wieder auf die richtige Route zurück. Irgendwann sagt es dann: Sie haben ihr Ziel erreicht. Und wenn ich weiterfahren will, gebe ich ein neues Ziel ein. Jetzt gebe ich das Ziel „glücklich sein“ ein. Weiterlesen