Sonnenfinsternis für Heilung und Befreiung

Morgen, am 13.09. um 8.54 Uhr MESZ ist eine partiale Sonnenfinsternis, die aber nur auf der Südhalbkugel unserer Erde zu sehen sein wird. Hier folgt meine intuitive Deutung dieser Finsternis.

Sonnenfinsternis 13.09 vision-neue-welt.com

Sonnenfinsternis 13.09

Der Finsternisgrad ist bei ca. 20 Grad in Jungfrau, dem Zeichen für Erdverbundenheit, aber auch Gesundheit, Reinheit, Hygiene usw.

In Opposition zum Finsternisgrad steht der rückläufige Chiron in Fische. Dieser Planet wird also morgen bedeutsam sein. Chiron steht für die Ur-Verletzung oder auch den Ur-Konflikt (laut Dr. Hamer sind Urkonflikte die Ursache aller Krankheiten). Chirons Rückläufigkeit bedeutet, dass diese Urverletzung noch einmal reflektiert werden muss, um heilen zu können. Chiron zeigt immer auch das Heilungspotential auf. Mehr zu Chiron ist hier zu lesen.

Chiron zeigt Verletzung und Heilung an

Dass Chiron in Fische (bedingungslose Liebe, Paradies) steht, deute ich so, dass es um die Ur-Verletzung der Vertreibung aus dem Paradies geht. Diese Vertreibung werden wir bewusst oder unbewusst noch einmal „durchfühlen“ um sie dann zu heilen.

Dabei fällt mir spontan ein: Ist nicht auch die Flüchtlingsproblematik ein Spiegel für die Vertreibung aus dem Paradies, das den armen Menschen zerstört wurde? Die morgige Sonnenfinsternis findet ja auch auf der Südhalbkugel unserer Erde statt. Mögen wir es schaffen, ihren Lebensraum wieder bewohnbar zu machen, so dass sie dorthin zurückkehren und in Fülle dort leben können.

Uranus will befreien

Weiterhin bildet Uranus in Widder ein Qincunx (also 150 Grad Winkel) zum Finsternisgrad, auch Uranus ist derzeit rückläufig. Uranus steht für das Freiheitsstreben, die Quincunx gilt als Sehnsuchtsaspekt, der oft lange unbewusst ist. Die Rückläufigkeit steht auch hier für die Dringlichkeit der Thematik, die aus einer neuen Perspektive noch einmal reflektiert werden kann und soll. Das Tierkreiszeichen Widder verleiht dem Uranus zudem Mut und Selbstbehauptung, in der Mundan-Astrologie steht Widder auch für Deutschland.

Ja, daraus stellt sich die Frage, wovon wollen wir uns unbewusst befreien? In erster Linie wollen wir uns wohl von der Ur-Verletzung der Vertreibung aus dem Paradies befreien. Wenn dies geheilt ist, können wir uns das Paradies (der Liebe und Menschlichkeit) neu erschaffen.

Vielleicht wollen die Sterne auch die Befreiung Deutschlands unterstützen, das ja immer noch besetzt ist. Möge die Sonnenfinsternis morgen früh uns jegliche Heilung und Befreiung ermöglichen. Dass diese Sonnenfinsternis mit dem Datum des Elul 29 aus dem Schmittah-Zyklus (das derzeit viel diskutiert wird) zusammenfällt, lässt hoffen, dass morgen sich wirklich große Dinge ereignen.  Danke.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Astrologische Lebensberatung jk-ganzheitlich-gesund.de

Astrologische Lebensberatung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s